MAYHEM: Einige Band- und Crewmitglieder in Untersuchungshaft

Laut der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" wurden einige Mitglieder von MAYHEM und Teile ihrer Crew am Montagmorgen verhaftet, weil sie in einem Hotel in Tilburg einen Schaden von mehreren tausend US-Dollar versacht haben sollen.

Am Sonntag, dem 15. November, spielten MAYHEM in der Tilburger "Hall Of Fame" und übernachteten anschließend im "Hotel Central". Am nächsten Morgen fanden die Hotelmitarbeiter ein verwüstetes Zimmer vor, aus dem Pflanzen aus den Fenstern geschmissen und Spiegel und Vorhänge zerstört worden waren.
Auch TV und die Betten waren betroffen. Nach Angaben des Hotels ist ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden.

Zurzeit befinden sich die Betreffenden in Untersuchungshaft und werden wohl dem Hotel die Reparaturen bezahlen müssen.