Surge Of Fury - It’s Gonna Be...

Review


 
So naja, wie mir das Schreiben dieser Rezension gelingen wird, so klingt auch das Album der Belgier von Surge Of Fury. Ich hab' nur einen schlechten Tag, bei den Hardcore-Jungs handelte es sich wohl um mehrere davon, insbesondere, als sie die Songs für „It's Gonna Be..." schrieben. Miese Laune gehört eben dazu, wenn man „Metal meets Hardcore, die Siebendreiundzwölfzigste" einspielt.
Ein Standardprogramm auf Standardlevel mit Standartriffs, Standardbreaks, Standardshouts und Standardideen. Ordentlich angepisst, so soll's auch sein. Wenig mehr, nicht weniger. Das klingt alles ganz gut, und der Bayer sagt „passt scho", aber auch nach dem fünften Durchlauf und somit 125 Minuten „It`s Gonna Be..." lautet mein persönliches Fazit: It's gonna be... rotting in my rack.