Reviews aus dem Bereich "Sonstige"

Rezensionen, Meinungen und Kritiken


Jason Aldean - Georgia

Jason Aldean - Georgia
    Country

    Label: Broken Bow Records / BMG
    VÖ: 22.04.2022

    Bewertung:keine

Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung von "Macon“ lässt der amerikanische Country-Superstar JASON ALDEAN mit "Georgia“ den zweiten Teil seines Doppelalbums "Macon, Georgia“ folgen. Und wie auch schon auf dem Vorgänger tummeln sich auch auf "Georgia“ nicht nur ganze zehn neue Stücke, sondern auch Live-Aufnahmen älteren Materials. Wer nicht genau hinschaut, könnte "Georgia“ dementsprechend fast als eine 1:1-Kopie von "Macon“ betrachten – sowohl äußerlich als auch musikalisch.


Silvershark - Burn To Boogie Tipp

Silvershark - Burn To Boogie
    Funk / Soul / 70s Disco

    Label: Noisolution / Edel Distribution
    VÖ: 21.01.2022

    Bewertung:8/10

Packt eure Schlaghosen aus und kämmt noch einmal (falls vorhanden) euer Brusthaar, denn SILVERSHARK zwingen euch, das Tanzbein ordentlich zu schwingen! „Burn To Boogie“ heißt die neue Scheibe von Steve Burner und Richard Behrens, die aus der Schnapsidee, ein Disco-Album in 70er-Jahre-Manier aufzunehmen, entstanden ist.


Blackmore's Night - Winter Carols (2CD)

Blackmore's Night - Winter Carols (2CD)
    Folk

    Label: earMUSIC
    VÖ: 19.11.2021

    Bewertung:keine

Weihnachtsalben zählen zweifelsohne zu der sonderbaren Gattung von musikalischen Veröffentlichungen, die zwar allseits belächelt, aber dennoch in Unmengen verkauft werden. Und auch die Zahl der Künstler:innen, welche sich mindestens einmal in ihrer Karriere an einem Weihnachtssong probiert haben, steigt stetig an. Keine Ausnahme bilden da Ex-DEEP-PURPLE-Gitarrist Ritchie Blackmore und seine Frau Candice Night – mit "Winter Carols“ war schon 2006 das große Weihnachtsalbum des gemeinsamen Projektes BLACKMORE‘S NIGHT erstmals erschienen.


Jason Aldean - Macon

Jason Aldean - Macon
    Country

    Label: Broken Bow Records / BMG
    VÖ: 12.11.2021

    Bewertung:keine

Macon, gelegen im US-Bundestaat Georgia, ist nicht nur für seine Textilindustrie bekannt, sondern seit den 60er und 70er Jahren auch als Hotspot für Southern Rock und Country-Musik. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Großstadt im Südosten der USA nicht nur Künstler:innen wie RANDY CRAWFORD, LITTLE RICHARD oder THE ALLMAN BROTHERS BAND entspringen, sondern auch der aktuelle Country-Überflieger JASON ALDEAN. Dieser widmet sich mit seinem neuen Doppelalbum "Macon, Georgia“ nun dem Andenken seiner Heimatstadt.


Duran Duran - Future Past

Duran Duran - Future Past
    Pop

    Label: Tape Modern / BMG
    VÖ: 22.10.2021

    Bewertung:keine

Wer die dramatischen Bond-Songs der letzten Jahre als Maßstab zugrundelegt, würde wohl kaum zu dem Schluss gelangen, dass auch das 80er-Jahre Popphänomen DURAN DURAN für einen Titelsong der Saga verantwortlich zeichnete. 1985 auf dem Höhepunkt ihrer ersten Schaffensphase angelangt, war es "A View To Kill“, welches in Roger Moores Abschiedsstreifen als 007 einführen durfte. 36 Jahre später legen die Briten ihr inzwischen 15. Studioalbum "FUTURE PAST“ vor und präsentieren sich einmal mehr in altbekannter Form.


Auri - II - Those We Don't Speak Of

Auri - II - Those We Don't Speak Of
    Neo Folk / Cinematic Pop

    Label: Nuclear Blast
    VÖ: 03.09.2021

    Bewertung:7/10

Anderthalb Jahre ist es inzwischen her, dass NIGHTWISH ihr aktuelles Album "Human. :||: Nature.“ veröffentlicht haben. Anderthalb Jahre, in denen eigentlich schon ein Großteil der angekündigten World Tour abgeschlossen sein sollte und in deren Anschluss Mastermind Tuomas Holopainen auch seinem Zweitprojekt AURI zum Live-Debüt verhelfen wollte. Termine hierfür gibt es aus offensichtlichen Gründen bis heute nicht, ein zweites Album des Folk-Trios dafür schon.


Various Artists - Metal Massacre XV

Various Artists - Metal Massacre XV
    Sampler

    Label: Metal Blade
    VÖ: 21. Mai 2021

    Bewertung:keine

Ohne “Metal Massacre” wäre die Welt eine andere: 1982 brachte die erste Ausgabe der Sampler-Reihe METALLICA auf die Landkarte. Jetzt, fast vierzig Jahre später, erscheint  “Metal Massacre XV”. 


Eskimo Callboy - MMXX Hypa Hypa Edition (EP)

Eskimo Callboy - MMXX Hypa Hypa Edition (EP)
    (fast) alles

    Label: Century Media
    VÖ: 21.05.2021

    Bewertung:keine

Die Fans haben gefragt – ESKIMO CALLBOY haben geliefert: Nachdem Ex-Sänger Sebastian ‚Sushi‘ Biesler die Band im vergangenen Jahr verlassen hatte, hat die Castrop Rauxeler Band mit Nico Sallach (Ex-TO THE RATS AND WOLVES) ein neues Kapitel aufgeschlagen und dieses unter anderem mit der Single „Hypa Hypa“ gefeiert. Als die Jungs dann ein wenig Schabernack auf TikTok trieben, wurde die Nachfrage nach „Hypa Hypa“-Cover-Songs in verschiedenen Musikstilen enorm hoch. Hängen lassen werden uns ESKIMO CALLBOY nie – hier ist sie: die „MMXX Hypa Hypa Edition“.


Hämatom - Berlin - Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan Tipp

Hämatom - Berlin - Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan
    Neue Deutsche Härte, Akustik

    Label: Anti Alles
    VÖ: 02.04.2021

    Bewertung:10/10

HÄMATOM in Akustik scheint auf den ersten Blick wie ein Oxymoron, doch mit ihrem ersten Album ohne Strom begleiten die vier Herren aus Franken ihre Hörer:innen auf eine musikalische Zeitreise ins Berlin der 1920er Jahre. Mit einem fulminanten Ensemble aus Bläsern, Streichern, einem Klavier und sogar einem Akkordeon erobern Nord, West, Süd und Ost die Berliner Unterwelt.


Blackmore's Night - Nature's Light

Blackmore's Night - Nature's Light
    Folk Pop

    Label: earMUSIC
    VÖ: 12.03.2021

    Bewertung:6/10

Erst vor wenigen Monaten haben BLACKMORE’S NIGHT ihre Weihnachts-EP „Here We Come A-Caroling“ veröffentlicht. Fast pünktlich zum Frühlingsanfang meldet sich das Folk-Pop-Duo, bestehend aus dem Ex-DEEP PURPLE Gitarristen Ritchie Blackmore und seiner Ehefrau Candice Night, nun mit ihrem elften Studioalbum „Nature’s Light“ zurück.


Tvinna - One In The Dark Tipp

Tvinna - One In The Dark
    Folktronica, Dark Pop

    Label: By Norse
    VÖ: 19.02.21

    Bewertung:10/10

Wenn sich Sängerinnen mit außergewöhnlichen Stimmen und derselben Vision zusammenschließen, entsteht etwas wahrlich Wunderbares – wie auch bei dem neuen Projekt TVINNA. „One In The Dark“ ist eine Ode an das weibliche Wesen, ihre Stärke und ihre Kraft in allen Facetten.


Blackmore's Night - Here We Come A-Caroling

Blackmore's Night - Here We Come A-Caroling
    Folk Pop

    Label: earMUSIC
    VÖ: 04.12.2020

    Bewertung:7/10

Die Feiertage stehen vor der Tür und in wahrscheinlich jedem Haushalt wird die ein oder andere Weihnachts-CD oder -Vinyl ihre Klänge verbreiten. Für Fans der Renaissance-Folk-Rock-Band BLACKMORE’S NIGHT erscheint dieses Jahr pünktlich zu Beginn der Adventszeit eine Weihnachts-EP mit vier von der Band um den Ex-DEEP PURPLE-Gitarristen Ritchie Blackmore und seine Ehefrau Candice Night neu interpretierten Weihnachtsliedern.


Smrtdeath - Somethjngs Wrong

Smrtdeath - Somethjngs Wrong
    Emo Rap

    Label: Epitaph Records
    VÖ: 20.11.2020

    Bewertung:keine

Ob irgendwas falsch läuft, dürften sich so einige altgediente Fans des bekannten Hardcore/Punk-Labels Epitaph Records in den letzten Monaten durchaus gefragt haben. Denn zwischen Bands wie PARKWAY DRIVE, BAD RELIGION oder ARCHITECTS tummeln sich plötzlich auch sogenannte "Emo Rapper“, allen voran Mike Skwark aka SMRTDEATH. Und dieser durfte Ende November mit "Somethjngs Wrong“ auch gleich einmal einen ersten Longplayer auf Epitaph veröffentlichen – was dem ein oder anderen YouTube-Kommentator dann doch zu viel des Guten war.


Garmarna - Förbundet Tipp

Garmarna - Förbundet
    Folktronica

    Label: Season Of Mist
    VÖ: 06.11.2020

    Bewertung:8/10

Schon als kleines Kind habe ich Märchen geliebt. Die fabelhaften Welten voller Kreaturen und Geschichten ziehen in den Bann, lassen träumen und gruseln. GARMARNA greifen diese Faszination auf und vereinigen seit mittlerweile 30 Jahren Elektronische Beats mit Folk. Traditionelle Geschichten und Balladen von Mord, Totschlag und Verderben werden neu interpretiert und in die düstere Atmosphäre des schwedischen Mittelalters gekleidet.


Der Zweite Mensch - Ich hasse Menschen

Der Zweite Mensch - Ich hasse Menschen
    Hip Hop/Punk/Metal

    Label: DIY
    VÖ: 3. April 2020

    Bewertung:7/10

Wenn Capital Bra und Kollegen die Charts dominieren, tut es gut, mal Rap mit Inhalt zu hören. DER ZWEITE MENSCH fügt noch Einflüsse von Punk und Black Metal hinzu. Das ergibt eine finstere, wütende Mischung.


Jason Aldean - 9

Jason Aldean - 9
    Country

    Label: Broken Bow Records / BMG
    VÖ: 22.11.2019

    Bewertung:keine

JASON ALDEAN ist Interpret und Entertainer durch und durch. Denn inzwischen füllt der US-Country-Star in seiner amerikanischen Heimat nicht nur Stadien, sondern kann auch stolz auf inzwischen 21 Nummer-Eins-Singles zurückblicken. Das Erfolgsrezept ist denkbar einfach – JASON ALDEAN kollaboriert mit den besten Songwritern der Country-Szene; darunter u.a. Jaron Boyer, Neil Thrasher und die Warren-Brüder. Klar, dass da die Hits nicht lange auf sich warten lassen.


Phiilosopher - Young Rose

Phiilosopher - Young Rose
    Trapmetal

    Label: Redfield Records
    VÖ: 28.06.2019

    Bewertung:3/10

„Es ist eine Kritik an vielen Künstlern, die von sich behaupten, etwas ‚Neues‘, ‚Junges‘, ‚Frisches‘ zu schaffen, obwohl es sich offenkundig um etwas Altes handelt. ‚Habt Mut, euch eurer eigenen Kreativität zu bedienen!‘ würde ich, mit Kant gesprochen, so vielen Künstlern gerne ins Gesicht sagen. Es geht um Selbstverwirklichung und Selbstwirksamkeit“, so der gesichtslose Künstler PHIILOSOPHER über die Namensgebung seiner aktuellen EP „Young Rose“, welcher zwar selbst eine vielleicht eher neuartige Version des Hip Hops kreiert, sich aber auch selbst im Durchschnitt verliert.


Heilung - Futha Tipp

Heilung - Futha
    Neofolk / Amplified History

    Label: Season Of Mist
    VÖ: 28.06.2019

    Bewertung:9/10

Die Musik der deutsch-dänischen Neofolk-Gruppe HEILUNG zu beschreiben, lässt sich in etwa mit dem Versuch vergleichen, eine Hand voll Wasser mit möglichst wenig Flüssigkeitsverlust von A nach B zu transportieren. Irgendwie schon möglich, zurück bleibt jedoch nicht mehr als ein beklagenswerter Rest des kostbaren Guts. Worte können der Erfahrung "Futha“ – so der Name des neuen Albums der Formation – nur schwerlich gerecht werden, die Essenz des Gehörten gleitet wie Wasser durch die Finger und will sich nicht in Sätze pressen lassen.


Artefuckt - Stigma

Artefuckt - Stigma
    Deutschrock

    Label: Rookies and Kings
    VÖ: 11.1.2019

    Bewertung:6/10

Artefuckt. Was erst nach einer derben Kritik an einem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender klingt, entpuppt sich als Deutschrock-Formation aus dem Ruhrgebiet, die 2019 ihr zweites Album auf den Markt bringt.


Anneke van Giersbergen - Symphonized

Anneke van Giersbergen - Symphonized
    Mit Orchester interpretierter Rock/Metal

    Label: InsideOut
    VÖ: 16.11.2018

    Bewertung:7/10

Anneke van Giersbergen war Jahre lang Aushängeschild von THE GATHERING in ihrer Hochphase, startete eine Solokarriere, sang für das DEVIN TOWNSEND PROJECT, AYREON sowie THE GENTLE STORM und hat seit 2017 mit VUUR eine eigene neue Band. Mit ihrer honigsüßen, einzigartigen Stimme ist sie eine der besten und verehrtesten Sängerinnen im Metal-Umfeld. Jetzt veröffentlicht sie mit "Symphonized" einen etwas anderen Karriere-Rückblick unter dem Banner ANNEKE VAN GIERSBERGEN.

Seite 1 von 13