Alben / CD Reviews

Aktuelle Reviews – Alben, Singles, Streams und Downloads

Hier schreiben wir unsere Meinung zu den Musikveröffentlichungen der letzten Zeit. Eine Empfehlung der Redaktion gibt's ab 8 Punkten, die entsprechenden Artikel sind in der Regel mit dem Hinweis "Tipp" versehen.


Paradise Lost - Symbol Of Life

Paradise Lost - Symbol Of Life Review

Atmosphärisch kühl und distanziert klingt das neue Paradise Lost Album "Symbol Of Life" (BMG) beim ersten Durchlauf. So richtig gewöhnt hat man sich als Anhänger der früheren Werke noch nicht an die elektronischen Effekte und Synthie-Loops, die erst seit "Host" Einzug in die vormals düsteren, gitarrenorientierten Songs erhalten haben.


Prime Sth. - Underneath The Surface

Review


"Underneath The Surface" (Rebelution Entertainment) nennt sich das erste Album der Schweden PRIMEsth. Das eher die Zunge verknotende als sinnvoll erscheinende Kürzel steht für Stockholm, doch blicken wir gemäß Titel unter die Oberfläche: 


Idlewild - The Remote Part

Review

Es gibt kaum einen schöneren Weg, als emotionale Rockmusik auf einer akustischen Gitarre zu schreiben. Lässt man sich dabei von der Wildheit des Meeres und der mythischen Verträumtheit des schottischen Berglandes beeinflussen, muss ein Album wie "The Remote Part" (EMI) dabei herauskommen.


Iron Maiden - Run To The Hills (The Authorized Biography)

iron_maiden-run_to_the_hills

Diese Biografie, von Mick Wall und der Band selber verfasst, ist eine lückenlose Beschreibung der Karriere von IRON MAIDEN. Von den ersten Tagen der Band, den vielen Besetzungswechseln, der Begin und der Siegeszug der NWoBHM, welche über Europa und die Welt schwappte und zu deren Urgesteine sich IRON MAIDEN zählen dürfen, bis hin zur „Brave New World Tour“, zu deren Höhepunkt der Gig in Rio vor 250.000 Metal Heads zählte. 

Seite 535 von 535