Tipps und Empfehlungen

Empfehlungen der BurnYourEars Redaktion

Eine Übersicht aller Reviews, in denen wir 8 Punkte oder mehr vergeben haben – und ständig kommen neue Veröffentlichungen hinzu, die wir dir ans Herz legen möchten.


Devin Townsend - Devolution Series #2 - Galactic Quarantine (BD+CD) Tipp

Devin Townsend - Devolution Series #2 - Galactic Quarantine (BD+CD)
    Heavy Progressive Metal

    Label: InsideOut / Sony Music
    VÖ: 25.06.2021

    Bewertung:8/10

Insgesamt vier Titel der "Devolution Series" hat DEVIN TOWNSEND geplant, um seine Fans auch während der Corona-Konzertpause an "Live"-Shows teilhaben zu lassen. Nach dem akustischen "Acoustically Inclined, Live in Leeds" gibt's mit dem zweiten Teil "Galactic Quarantine" ein richtig fettes Brett.


Gentle Giant - Free Hand (Steven Wilson 2021 Remix) Tipp

Gentle Giant - Free Hand (Steven Wilson 2021 Remix)
    Progressive Rock

    Label: Alucard / Soulfood Music
    VÖ: 25.06.2021

    Bewertung:8/10

Das 1975 erschienene "Free Hand" gilt als das kommerziell erfolgreichste Album von GENTLE GIANT. Kritiker und Fans schätzen das siebte Album der Progressive Rocker gleichermaßen. Mit Steven Wilson (PORCUPINE TREE, STEVEN WILSON) hat sich eine echte Koryphäe um eine aufgefrischte Version gekümmert, die als "Free Hand (Steven Wilson 2021 Remix)" Altfans wie Neulinge gleichermaßen begeistern dürfte.


Beartooth - Below Tipp

Beartooth - Below
    Metalcore

    Label: Red Bull Records
    VÖ: 25.06.2021

    Bewertung:8/10

BEARTOOTH sind zurück! Die Jungs aus Amerika sind seit ihrem Debüt-Album „Disgusting“ von 2014 auf einem Siegeszug durch den Metalcore. Noch keine zehn Jahre in der Szene und trotzdem zählen sie zu den Großen des Genres. Auch ihr neues Album „Below“ enttäuscht nicht und hat es ganz schön in sich. Bereits die zuvor veröffentlichen Singles ließen die Hoffnungen auf ein echt gutes Metalcore-Album steigen.


Angel Du$t - Bigger House Tipp

Angel Du$t - Bigger House
    Pop-Rock, Alternative

    Label: Roadrunner Records
    VÖ: 11. Juni 2021

    Bewertung:9/10

Überraschend veröffentlichte ANGEL DU$T, die Hardcore-Supergroup bestehend aus Mitgliedern von TRAPPED UNDER ICE und TURNSTILE, kürzlich eine neue EP. Darauf setzt das Quintett seine musikalische Entwicklung fort und entfernt sich noch weiter von seinen Wurzeln im Punk und Hardcore als zuvor.


Helloween - Helloween Tipp

Helloween - Helloween
    Heavy Metal is the law!

    Label: Nuclear Blast
    VÖ: 18.06.2021

    Bewertung:8/10

Nach "Pumpkins United", der Single zur Reunion, melden sich HELLOWEEN endlich mit ihrem heiß ersehnten neuen Studioalbum zurück. Das schlicht "Helloween" betitelte Werk symbolisiert den Beginn einer neuen Zeitrechnung, nachdem Kai Hansen und Michael Kiske wieder an Bord sind.


Pop Evil - Versatile Tipp

Pop Evil - Versatile
    Alternative Rock

    Label: eOne / SPV
    VÖ: 21.05.2021

    Bewertung:9/10

"Versatile“, zu deutsch etwa "vielseitig“ oder "wandlungsfähig“, ist nicht nur der Titel, sondern auch das Stichwort des neuen POP EVIL-Albums. Denn das überaus erfolgreiche Rockquintett aus den Staaten hat sich nicht lumpen lassen: Für das Sechstwerk wurden im Studio gleich 30 Neukompositionen entworfen, von denen es letztlich nur die besten Zwölf in die finale Tracklist geschafft haben – und dabei die Band von ihrer facettenreichsten Seite präsentieren.


AFI - Bodies Tipp

AFI - Bodies
    Alternative Rock / Indie / Synth Rock

    Label: Rise Records
    VÖ: 11. Juni 2021

    Bewertung:8/10

Auf ihrem mittlerweile elften Studioalbum erfinden sich AFI, die notorisch für ihre Stilwechsel bekannt sind, abermals neu. Die kalifornische Gruppe liefert mit "Bodies" selbst nach 30-jähriger Bandgeschichte ein interessantes Album ab.


Garbage - No Gods No Masters Tipp

Garbage - No Gods No Masters
    Alternative Rock

    Label: STUNVOLUME / Infectious Music / BMG
    VÖ: 11.06.2021

    Bewertung:8/10

Eigentlich wollen GARBAGE nicht mehr, als Popmusik so schrecklich wie möglich klingen zu lassen - jedenfalls wenn man den Worten von Gitarrist Steve Marker Glauben schenkt. Das Resultat dieser Bemühungen ist am Ende jedoch stets ein völlig anderes: GARBAGE stehen seit jeher für eine ungemütliche, kantige, am Ende aber auch immer hörenswerte Mischung aus Rock, Techno, Pop, Trap und Shoegaze, die der Band bis 2021 insgesamt 57 Preisnominierungen eingebracht hat. Wer GARBAGE einmal einlegt, kommt um die Replay-Taste nur selten herum.


In Flames - The Jester Race (BYE Rewind) Tipp

In Flames - The Jester Race (BYE Rewind)
    Melodic Death Metal

    Label: Nuclear Blast
    VÖ: 20. Februar 1996

    Bewertung:9/10

Mit dem verträumt-folkigen Melodiebogen des Openers „Moonshield“ läuten IN FLAMES 1996 ein Stück Metal-Geschichte ein. Zwar haben die Schweden durch ihr Zweitwerk „The Jester Race“ den Melodic Death Metal nicht erfunden, aber immerhin prägten sie den berühmt-berüchtigten „Göteborg Sound“ entscheidend mit.


Marillion - With Friends At St. David's (2CD/DVD/Blu-Ray) Tipp

Marillion - With Friends At St. David's (2CD/DVD/Blu-Ray)
    Progressive Rock mit Orchester

    Label: earMusic
    VÖ: 28.05.2021

    Bewertung:keine

Während sich die Wartezeit auf das neue MARILLION-Album auf inzwischen fünf Jahre beläuft, haben die britischen Prog-Giganten seit 2016 immer wieder Wege gefunden das "Leid“ ihrer Fans sinnvoll zu mindern. Durften sich diese vor zwei Jahren noch mit "With Friends From The Orchestra“ über Neuinterpretationen bekannter Stücke freuen, gibt es dieses Jahr mit "With Friends At St. David‘s“ das passende Live-Album obendrauf. Das klingt auf dem Papier unspektakulär, erweist sich aber als eines der hochwertigsten Live-Dokumente des Jahres.


Vola - Witness Tipp

Vola - Witness
    Progressive Metal/Post Rock

    Label: Mascot Label Group
    VÖ: 21.05.2021

    Bewertung:8/10

Mit "Witness" stellen VOLA, bestehend aus Sänger und Gitarrist Asger Mygind, Keyboarder Martin Werner, Bassist Nicolai Mogensen und Drummer Adam Janzi, ihr hörenswertes drittes Album in der Schnittmenge zwischen modernem Progressive Metal und melodischem Post Rock vor.


Amorphis - Live At Helsinki Ice Hall (2CD) Tipp

Amorphis - Live At Helsinki Ice Hall (2CD)
    Death Metal

    Label: Nuclear Blast
    VÖ: 21.05.2021

    Bewertung:keine

Wer es nach über einem Jahr ohne Konzerte und Festivals nicht mehr auf dem heimischen Sofa aushält, kann sich seit Anfang des Jahres immerhin über einen Haufen neuer Live-Alben freuen. War 2020 noch das Jahr des Livestreams, entpuppt sich 2021 inzwischen nämlich als Jahr des Live-Albums. Bands wie LACUNA COIL, MARILLION, PARADISE LOST oder auch ENSLAVED planen allesamt mit Live-Veröffentlichungen in den kommenden Monaten, AMORPHIS legen sogar schon diese Woche los.


Cvlt Ov The Svn - We Are The Dragon Tipp

Cvlt Ov The Svn - We Are The Dragon
    Occult Murder Pop

    Label: Napalm Records
    VÖ: 07.05.2021

    Bewertung:9/10

Das mysteriöse finnische Musiker-Kollektiv CVLT OV THE SVN, dessen Mitglieder bisweilen unbekannt geblieben sind, hat mit „We are the Dragon“ nun sein Debütalbum veröffentlicht. Schaurig schön mit einer Spur Melancholie beschreiten die Finnen mit ihrem Occult Murder Pop, wie sie ihren Stil selbst bezeichnen, die Pfade des Dark und Gothic Rock der 1990er und frühen 2000er.


Helloween - Skyfall (Single) Tipp

Helloween - Skyfall (Single)
    Power Metal

    Label: Nuclear Blast
    VÖ: 02.04.2021

    Bewertung:keine

Hach, wat schön. Die wiedervereinten HELLOWEEN mit Michael Kiske und Kai Hansen haben so viel Spaß in den Backen, dass die erfolgreiche Livegeschichte als Septett auch im Studio weitergeschrieben wird. Bevor im Sommer das selbstbetitelte neue Album erscheint, gibt's mit "Skyfall" einen ersten Appetizer.


Gojira - Fortitude Tipp

Gojira - Fortitude
    Progressive Death Metal

    Label: Roadrunner Records
    VÖ: 30.04.2021

    Bewertung:10/10

Volle Kraft voraus! Fast fünf Jahre sind bereits vergangen seit GOJIRA ihren großen Durchbruch mit „Magma“ feiern konnten. Ihr Signature-Sound aus wirren Rhythmen und dem konstanten Mix aus Schreien und Gesang verpackt in eisige Atmosphäre, hat die Franzosen zu einer der großen Bands dieses Jahrhunderts gemacht. Der Nachfolger „Fortitude“ steht nun in den Startlöchern und ich kann bereits versprechen, dass man mit diesem Neuling ein gänzlich neues, frisch geborenes GOJIRA kennenlernen wird, das bis jetzt in der Form noch nicht existiert hat.


Hämatom - Berlin - Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan Tipp

Hämatom - Berlin - Ein akustischer Tanz auf dem Vulkan
    Neue Deutsche Härte, Akustik

    Label: Anti Alles
    VÖ: 02.04.2021

    Bewertung:10/10

HÄMATOM in Akustik scheint auf den ersten Blick wie ein Oxymoron, doch mit ihrem ersten Album ohne Strom begleiten die vier Herren aus Franken ihre Hörer:innen auf eine musikalische Zeitreise ins Berlin der 1920er Jahre. Mit einem fulminanten Ensemble aus Bläsern, Streichern, einem Klavier und sogar einem Akkordeon erobern Nord, West, Süd und Ost die Berliner Unterwelt.


Worst Doubt - Extinction Tipp

Worst Doubt - Extinction
    90s Hardcore / Metallic Hardcore

    Label: BDHW Records
    VÖ: 16.04.2021

    Bewertung:8/10

Auf ihrem Debüt-Album "Extinction" bringen WORST DOUBT gekonnt ihre Einflüsse aus Metal und Hardcore zusammen und schaffen eine explosive Mischung beider Genres, die mit ihrer Aggression die Stimmung der aktuell turbulenten Zeiten passend einfängt. Der Longplayer fühlt sich qualitativ stärker als seine Vorgänger an, übertrifft diese jedoch gleichzeitig mit seiner rohen Wucht und wirkt trotz gesteigerter Aufnahmequalität nicht zu glattbegügelt.


Bewitcher - Cursed Be Thy Kingdom Tipp

Bewitcher - Cursed Be Thy Kingdom
    Black Metal mit Speed- und Heavy-Einflüssen

    Label: Century Media
    VÖ: 16.04.2021

    Bewertung:8/10

Dass Century Media ein Auge für vielversprechende Newcomer besitzt, beweist das Dortmunder Metallabel schon seit vielen Jahren. Da wundert es nicht, dass der Klangschmiede vor einigen Monaten mit dem Signing von BEWITCHER ein weiterer kleiner Coup gelungen ist. Denn mit dem selbstbetitelten Debütalbum von 2016 und dem 2019er-Output "Under The Witching Cross“ hat sich das Trio aus Portland schon längst den Ruf als Geheimtipp im Spannungsfeld zwischen Speed- und Black Metal erspielt.


Antiheld - Disturbia Tipp

Antiheld - Disturbia
    Alternative Rock

    Label: Arising Empire
    VÖ: 09.04.2021

    Bewertung:9/10

Mit ANTIHELD stellt eine Band aus Stuttgart mal eben die eingefahrenen Mechanismen der Musikindustrie auf den Kopf. Denn wo sonst die Mär von der mit ihrem Erfolg immer weiter kommerzialisierenden Rockband regiert, dreht das Quintett den Spieß einfach um. Dort wo die Reise meist endet – nämlich beim ungeliebten Major-Label –, liegt für ANTIHELD der Startschuss: bei der ProSieben-Tochter Starwatch Entertainment. Doch seit dem Debüt "Keine Legenden“ von 2017 hat sich einiges getan, das neue Album "Disturbia“ ist beeindruckendes Zeugnis dessen.


The Pighounds - Hilleboom Tipp

The Pighounds - Hilleboom
    Alternative Rock, Grunge

    Label: Noisolution/ Soulfood
    VÖ: 23.04.2021

    Bewertung:9/10

Vielleicht einigen noch aus dem Quartett FITCHES bekannt, haben sich Peter Bering und Alessandro „Sandro“ de Luca 2018 als Duo THE PIGHOUNDS zusammengetan. Nach ihrem erfolgreichen Debüt „We Used To Be Innocent“ sind die beiden Schweinehunde zurück, um über das Kreuzberger Label Noisolution ihren Neuling „Hilleboom“ unter die Playlisten und CD-Regale zu mischen.

Seite 4 von 100